Aktuelles - yak-nrw

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Meditation

In der langjährigen Tradition des Yoga finden wir allerhand „Auswüchse“ mit den unterschiedlichsten Benennungen. An diesen Abenden möchte ich Ihnen die Philosophie des Yoga und die damit verbundenen praktischen Übungen nahebringen. Spezielle Körperhaltungen, Atemübungen und Meditationsformen lassen Sie in einen Zustand der Freude und des Gewahrseins kommen. Jeder, der ein Interesse an seinem Energiekörper und somit an seinem Bewusstsein hat, ist hier genau richtig. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sondern Offenheit im Geiste.

Freitags 19 - 21 Uhr

08.02.2019     05.04.2019     05.07.2019     06.09.2019     08.11.2019     20.12.2019

25 € je Einheit. Die Einheiten sind unabhängig voneinander buchbar.

Infos und Anmeldungen:
Gina Lacirignola
0 27 22– 40 99 113
info@yak-nrw.de


Radionik mit Quantec

Jeder und alles besitzt eine Aura, ein Biofeld oder morphische Felder, die untereinander kommunizieren.

Auflösung des Selbstboykotts durch die Erkenntnisse der Quantenphysik.
Im Schwingungsfeld jedes Menschen zeigen sich krankhafte Veränderungen lange vor der Wahrnehmung im Körper.
Eine Radionik- Analyse zeigt die selbstzerstörerischen Tendenzen auf. Die Bewellung durch Qantec wirkt sofort harmonisierend und ausgleichend.

Kursleitung:   Jutta Köhler

Kurstermin:   22.2.2019
                  18-20 Uhr

Kosten:        keine

Ort:           YAK
                 Auf dem Arnsbeul 21a
               57439 Attendorn

Infos und Anmeldungen:
Gina Lacirignola
0 27 22– 40 99 113
info@yak-nrw.de


Klang und Energie erleben

Kursleitung:   Kirsten, Andigoni, Gina

Kurstermine: 09.03.2019
                  04.05.2019

                  10 - 17 Uhr

Kosten:        90 €

Ort:             YAK
                 Auf dem Arnsbeul 21a
                 57439 Attendorn

Download flyer hier


Infos und Anmeldungen:
Gina Lacirignola
0 27 22– 40 99 113
info@yak-nrw.de


Der kleine Tod

„Die Angst vor dem Tod folgt aus der Angst vor dem Leben. Ein Mann, der voll lebt, ist bereit, jederzeit zu sterben.“ – Mark Twain

Die Menschen sind im Allgemeinen ein wenig bedrückt, wenn etwas zu Ende geht, denn
jeder Abschied ist ein kleiner Tod. Darum sagen wir beim Abschied „Auf Wiedersehen“.
Wenn man lernt, Abschiede bewusst zu akzeptieren und sogar willkommen zu heissen, wird
man merken, dass sich das Gefühl der Leere, das einem anfänglich so unangenehm war und
einem die Verdrängung bevorzugen liess, in ein Gefühl innerer Weite und Freiheit
verwandelt, das zutiefst friedvoll ist.

Was können wir tun, um in dieses Gefühl zu kommen?

Freitag, 10.05.2019
18 - 21 Uhr
35 €


Yoga- Urlaub 2019

08.06. - 15.06.2019

In dieser Yoga-Woche über Pfingsten möchte ich Ihnen die Philosophie des Yoga und die damit verbundenen praktischen Übungen nahebringen. Spezielle Körperhaltungen, Atemübungen und Meditationsformen lassen Sie in einen Zustand der Freude und des Gewahrseins kommen. Jeder, der Interesse an seiner Körperenergie - und somit an seinem Bewusstsein - hat, ist hier genau richtig. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sondern nur Offenheit im Geiste!

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.neuewege.com/9DEH2906



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü